Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte des Khevenhüller Gymnasiums nahmen beim Linz-Marathon 2015 teil. Bei perfektem Laufwetter konnten sie trotz der großen Anstrengung ihre erfolgreiche Teilnahme genießen. 

m031.JPGm037.JPGm054.JPGm058.JPGm073.JPGm074.JPG
 

Hier einige Ergebnisse:

Weiterlesen ...

Bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen nahmen 39 Schüler und SchülerInnen des Khevenhüller Gymnasiums beim internationalen Linzer 3- Brückenlauf teil. Damit stellte das Gymnasium die drittmeisten Starter aller teilnehmenden Schulen! Unter der Aufsicht von Frau Prof. Haller, Frau Prof. Buchroithner und Herrn Prof. Neudorfer wurde die 6km Strecke gemeinsam absolviert. Die Freude am gemeinsamen Laufen stand dabei im Vordergrund. Des Weiteren war Herr Prof. Gruber aus dem Kollegium vertreten.

Angefeuert von zahlreichen Zuschauern am Streckenrand erreichten alle SchülerInnen und LehrerInnen das Ziel und dabei wurden auch beachtliche Zeiten erzielt. Die schnellste Zeit des Khevenhüllergymnasiums erzielte Paul Stadlbauer aus der 8R mit 26:45 und belegte in der Schülerwertung den 19. Rang. Die schnellste Schülerin im Ziel war Valentina Berisha mit 31:39 und belegte in ihrer Altersklasse den hervorragenden 10. Platz. Außerdem belegte die Schule in der Schulwertung bei den Burschen den 8. Und bei den Mädchen den 5. Rang. In der mixed- Unterstufenwertung erzielte das Trio Berisha Valentina, Schneider Thomas und Kutschera Valentin den hervorragenden 4. Platz und schrammte dabei nur knapp am Podium vorbei!

Schlussendlich sind alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen Sieger und Siegerinnen, die mit tollen Leistungen diese Strecke meisterten!!! 

Nach den Semesterferien verbrachten die 3. Klassen gemeinsam eine Skiwoche in Wagrain.

Dazu: Die Berichte, einer von der 3K bzw. einer von der 3R sowie am Ende einige Fotos

Weiterlesen ...

Schülerinnen und Schüler des Khevenhüller Gymnasiums gaben am Eis richtig Gas!

 

Mitten in den Playoffs der EBEL- Eishockeyliga gingen auch die Schüler und Schülerinnen der 7R und 7K Klasse aufs Eis und versuchten sich im Eishockey.  Nach den tollen Erfolgen der Black Wings in der laufenden Saison wollten sich die SchülerInnen in dieser Sportart, die für die meisten neu war, auch einmal versuchen. Kurzerhand wurde die Eisfläche in der Keine Sorgen Arena reserviert und ein spannendes Spiel zwischen den Mädchen und den Burschen ausgetragen. Dabei setzten sich die besseren eisläuferischen Fähigkeiten der Mädchen gegenüber dem kraftvollen Spiel der Burschen durch. Nach einer starken Torwartleistung unseres Nachwuchsgoalies aus der 2R, Thomas Schneider, und leichter Mithilfe von Prof. Neudorfer siegte schließlich das Mädchenteam nach spannenden 45 Minuten mit 4:3.  Allen Beteiligten bereitete es großen Spaß und alle freuen sich schon auf eine Neuauflage im kommenden Schuljahr!

IMG_2517.jpgIMG_2518.JPGIMG_2523.JPGIMG_2525.JPGIMG_2527.JPGIMG_2534.JPGIMG_2541.JPGIMG_2551.JPG

 

Das österreichische Jugendrotkreuz dankt herzlich für alle Spenden aus dem Khevenhüller Gymnasium!

Seite 9 von 15

Nachrichten aus der Schule

Theateraufführung der 1K + 1M 
'Was soll das!'
Mittwoch, 15.2.2017, 18 Uhr Festsaal

Anmeldungen
für das Schuljahr 2017/18:
27.2. - 10.3.2017  im Sekretariat (7:50 - 14:00 Uhr)
Nähere Informationen

Schulautonome Tage:
Fr., 26.05.2017

Maturaball:
Do., 9.2.2017, Palais KV

Elternverein-Generalversammlung:
Do 16.2.2017, Raum 202


Termine der nächsten 7 Tage:
Go to top