Gemeinsam mit Jugendlichen aus England, Spanien und Italien werden die Schülerinnen und Schüler des Khevenhüller Gymnasiums im Rahmen des Projekts „What A Wonderful World Around Us“ zahlreiche Aktivitäten durchführen. Dieses Erasmus-Projekt, das von der EU großzügig unterstützt wird, sieht nicht nur gemeinsames Arbeiten auf der Internet-Lernplattform eTwinning vor, es stehen auch verschiedene Austauschmöglichkeiten für die Jugendlichen und ihre Lehrkräfte am Programm.

Der erste große Programmpunkt wird ein Treffen von Lehrkräften der vier beteiligten Schulen in Cádiz (Spanien) sein. Es folgen Reisen von Schülergruppen nach England, Italien  und Spanien. Als Gastgeber darf sich das Khevenhüller Gymnasium natürlich auch auf Besucher aus den drei beteiligten Ländern freuen. Damit diese Besuche gelingen, sehen die vorbereitenden Aktivitäten beispielsweise das Verfassen eines Reiseführers und eines mehrsprachigen Reisewörterbuchs für die ausländischen Gäste vor.

Das Projekt wird in den zwei Sprachen Englisch und Spanisch durchgeführt. Ziele des Projekts sind der Gebrauch der Fremdsprachen in authentischen Situationen, das Kennenlernen des Schulalltags in anderen europäischen Ländern, die Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen, all das unter Einbindung der neuen Technologien und kreativer Ideen.

Weiterlesen ...

Eine spannende Sportwoche in Rovinj ging nach fünf ereignisreichen, anstrengenden und lustigen Tagen zu Ende. Wir alle waren sehr begeistert von der großen Hotelanlage, der wunderbaren Stimmung, dem luxuriösen Essensbuffet und natürlich auch von unseren Sportaktivitäten. Hier einige Eindrücke von den fünf verschiedenen Sportarten verfasst von mindestens fünf verschiedenen SchülerInnen.

Surfen: 

Am ersten Tag zweifelten wir noch sehr an unseren Surffähigkeiten, allerdings wurde das von Tag zu Tag besser.  Durch einige Theoriestunden mit unseren Lehrern verstanden wir dann auch irgendwann das Lenken... an den letzten Tagen konnten wir dann das Surfen so richtig genießen durften sogar aufs offene Meer hinausfahren.

Weiterlesen ...

Ich darf mich recht herzlich bedanken, dass das Khevenhüller-Gymnasium wieder so engagiert bei der Straßen- und Haussammlung „Blume der Hoffnung“ der Österreichischen Krebshilfe Oberösterreich mitgemacht hat. 

Diese Sammlung ist für uns das wichtigste Spendenprojekt. Die Einnahmen dienen zur Finanzierung unserer 14 Beratungsstellen in ganz OÖ, wo Patienten und Angehörige in dieser schwierigen Lebenssituation Rat und Begleitung finden – kostenlos und anonym.

Danke nochmals, dass das Khevenhüller-Gymnasium bereits so viele Jahre die Arbeit der Krebshilfe OÖ unterstützt. Ein besonderer Dank geht natürlich an Prof. Mag. Michael Praxmarer, der die organisatorische Durchführung der Sammlung von Beginn an betreut.

Mag. Peter Flink
Österreichische Krebshilfe Oberösterreich

Das Projekt der 3Ka hat alle anderen überflügelt.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Linzer Flughafens wurde ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Zehn Polaroid-Fotos zum Thema „up in the air“ sollten geschossen und präsentiert werden. Die Ideen sprudelten letztes Schuljahr in der 3Ka und in der 2Kb. Flugobjekte verschiedenster Art und der Flughafen an sich kristallisierten sich als Themen heraus und fanden in einem Koffer namens „Wolke 60“ und in einem Modell „Gurke“ Verwirklichung. Ende Juni reichten wir die Wettbewerbsbeiträge ein.

Weiterlesen ...

In der letzten Schulwoche 2014/15 trafen sich Schülerinnen und Schüler des Khevenhüller Gymnasiums zum großen Sportfest. Impressionen davon gibt es auf den folgenden Seiten:

Weiterlesen ...

Seite 7 von 15

Nachrichten aus der Schule

Theateraufführung der 1K + 1M 
'Was soll das!'
Mittwoch, 15.2.2017, 18 Uhr Festsaal

Anmeldungen
für das Schuljahr 2017/18:
27.2. - 10.3.2017  im Sekretariat (7:50 - 14:00 Uhr)
Nähere Informationen

Schulautonome Tage:
Fr., 26.05.2017

Maturaball:
Do., 9.2.2017, Palais KV

Elternverein-Generalversammlung:
Do 16.2.2017, Raum 202


Termine der nächsten 7 Tage:
Go to top